Günstige Autos: Die richtigen Modelle für Sparmeister 2022 (2023)

Inhalt

  • Günstige Autos: Die richtigen Modelle für Sparmeister
  • Was macht Autos günstig?
  • Acht Neuwagen für rund 10.000 Euro
  • Gebrauchte Autos mit spannendem Preis-Leistungs-Verhältnis nach Klassen
  • Fazit: Welche Autos sind günstig zu haben?

Günstige Autos: Die richtigen Modelle für Sparmeister

Beim Autokauf gibt es nach oben keine Preisgrenze. Viele Autokäufer wollen oder müssen sich jedoch weiter unten orientieren. Manchen ist ein Auto einfach nicht mehr wert, andere haben nur ein begrenztes Budget zur Verfügung. In diesen alles andere als seltenen Fällen müssen günstige Automodelle her. Zum Glück gibt es vor allem auf dem Gebrauchtwagen- aber auch auf dem Neuwagenmarkt eine Vielzahl an Automodellen, die auch mit kleinerem Budget erschwinglich sind. Welche Autos das sind und in welchen Autokategorien man fündig werden kann, sehen wir uns in den folgenden Zeilen gemeinsam an.

Was macht Autos günstig?

Sehen wir uns zunächst kurz an, welche Faktoren den Preis eines Autos niedrig halten können:

  • Größe: Eine möglichst geringe Größe ist der augenscheinlichste Preissenker. Weniger Auto kostet weniger Geld. Wer dennoch ein mehr Platz benötigt, aber nur ein kleines Budget hat, dem bleibt in den allermeisten Fällen noch der Gebrauchtwagenmarkt.
  • Qualität & Ausstattung: Wer nur geringe Ansprüche an die Ausstattung und die Qualität von Material und Verarbeitung hat, der kann beim Thema Auto viel Geld sparen. Modelle, wie jene von Dacia sind unter anderem so preisgünstig, weil sie in den Basisversionen nur das Nötigste eingebaut haben. Zusätzlich setzen sie auf möglichst günstige, aber nur wenig komfortable Materialien.
  • Alter & Kilometer: Wer nicht unbedingt ein möglichst neues Auto sucht, der kann auch mithilfe von Alter und gefahrenen Kilometer viel Geld sparen. Mit einem guten Händchen und einem genauen Blick vor dem Kauf kann man auf dem Gebrauchtwagenmarkt wunderbare Schnäppchen ergattern.
  • Leasingrückläufer: Dieser Punkt richtet sich weniger an ganz kleine Budgets. Er zeigt viel eher eine interessante Sparmöglichkeit für hochwertige Autos auf. Modelle, wie der Audi A4 oder auch der VW Passat kommen oft als hervorragend gepflegte Leasingrückläufer auf den Gebrauchtwagenmarkt und sind dabei um weniger als die Hälfte des Listenpreises zu haben.

Acht Neuwagen für rund 10.000 Euro

Starten wir direkt mit einer heiß umkämpften Kategorie: Mit den Neuwagen-Modellen, die sich rund um die für viele magische 10.000 Euro-Grenze bewegen. Wirklich unter der Grenze bleiben mittlerweile nur mehr wenige Modelle. Manche vergleichbaren Modelle schaffen es jedoch als Tageszulassung doch noch unter diese Hürde und zählen somit zu den preiswertesten Neuwagen-Modellen.

Dacia Sandero

Günstige Autos: Die richtigen Modelle für Sparmeister 2022 (1)

Beginnen wir mit dem aktuellen Klassiker und den günstigen Neuwagenmodellen. Der Dacia Sandero (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,8-6,5 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 102-116 g/km²) bezeichnet sich selbst durchaus selbstsicher als „günstigstes Auto Deutschlands“ und das immer noch zurecht. Von seinen ersten, fast schon schmuddelig billigen Anfängen zu einem durchaus interessanten Kleinwagen in der mittlerweile dritten Generation entwickelt. Dennoch ist er in seiner einfachsten und rudimentären Grundausstattung schon ab 8.990 Euro zu haben. Wer also primär ein einfaches Vehikel für seine alltäglichen Wege und kein Statussymbol sucht, der kann hier glücklich werden. Gegen den ein oder anderen Aufpreis kann man sich seinen Sandero zu einem durchaus komfortablen Kleinwagen aufrüsten.

  • Listenpreis: ab 8.990 Euro
  • Kategorie: Kleinwagen
  • Leistung: 67 bis 101 PS

Mitsubishi Space Star

Günstige Autos: Die richtigen Modelle für Sparmeister 2022 (2)

Der Mitsubishi Space Star (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,5-4,7 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 102-108 g/km²) schiebt im Vergleich zum Sander in puncto polarisierendem Image eine deutlich ruhigere Kugel. Er kostet etwas mehr, schafft es jedoch auch als Neuwagen immer noch unter die 10.000 Euro-Hürde. Auch er ist beim Ausstattungsumfang sehr einfach gehalten. Bei der Qualität ist der Mitsubishi jedoch etwas höher anzusiedeln. Bei der Ausstattung überrascht er manche mit Dingen wie elektrischen Fensterhebern sowie Licht- und Regensensoren. Im Gegenzug sind grundlegende Dinge wie eine Zentralverriegelung, eine Klimaanlage oder ein Audiosystem nur gegen Aufpreis verfügbar. In höheren Ausstattungsstufen werden zudem eine Rückfahrkamera und verschiedene Assistenzsysteme ein Thema.

  • Listenpreis: ab 9.490 Euro
  • Kategorie: Kleinwagen
  • Leistung: 71 PS

Hyundai i10

Günstige Autos: Die richtigen Modelle für Sparmeister 2022 (3)

Mit dem Hyundai i10 erreichen wir ein erstes Modell, das beim offiziellen Listenpreis die 10.000 Euro-Hürde eigentlich überschreitet. Bei vielen Händlern sind jedoch fabrikneue Aktionsmodelle oder auch Tageszulassungen erhältlich, die diese Grenze unterschreiten. Der Hyundai i10 zählt zu einem der letzten Kleinstwagen mit Verbrennungsmotor. Mit seinen serienmäßigen 5 Türen, den an sich kompakten Abmessungen und dem dafür überraschenden Platzangebot kann er auf vielen Linien überzeugen. Durch seine geringe Größe ist er für seinen niedrigen Preis weniger auf eine möglichst geringe Qualität oder Ausstattung angewiesen. Daher kann der i10 in diesen Bereichen deutlich mehr punkten als die bisher genannten Modelle.

  • Listenpreis: ab 11.185 Euro
  • Kategorie: Kleinstwagen
  • Leistung: 67 bis 84 PS

Toyota Aygo

Günstige Autos: Die richtigen Modelle für Sparmeister 2022 (4)

Der Toyota Aygo (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,1-4,2 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 93-95 g/km²) bringt aktuell eine besonders interessante Preissituation mit. Bis 2021 wurde der Toyota Aygo gemeinsam mit seinen beiden Geschwistermodellen Citroën C1 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 3,7 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 85 g/km²) und Peugeot 108 gebaut. Während Citroën und Peugeot das Kleinstwagenmodell eingestellt haben, hat Toyota mit dem Aygo X im Jahr 2022 eine dritte Generation ins Rennen geschickt. Sie kostet zwar mehr als 10.000 Euro, im Gegenzug stehen jedoch noch einige interessante Neuwagenexemplare der zweiten Generation bei den Händlern. Sie können tatsächlich noch unter 10.000 Euro zu haben sein.

  • Listenpreis: ab 13.290 Euro
  • Kategorie: Kleinstwagen
  • Leistung: 72 PS

Kia Picanto

Günstige Autos: Die richtigen Modelle für Sparmeister 2022 (5)

Die Kia Picanto (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,2-4,9 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 95-109 g/km²) ist ebenfalls schon in der dritten Generation unterwegs. Das kleinste Kia-Modell schafft es zwar auch mit Tageszulassung und ähnlichen Aktionspreisen nicht ganz unter die 10.000 Euro-Hürde und dennoch ist er ein äußerst interessanter, günstiger Neuwagen. Im Cockpit geht Kia einen interessanten Weg mit einfachen Materialien wie Hartplastik und einem dennoch ansprechenden sowie modernen Design. Auch im Kia Picanto lässt es sich mit der ein oder anderen zusätzlichen Ausstattungsstufe durchaus bequem einrichten. Mit diesem Kandidaten bekommt man für ein immer noch überschaubares Budget einen durchaus wertigen Cityflitzer. Wichtiger Pluspunkt: Auch der Kia Picanto bringt die mittlerweile berühmten 7 Jahre Kia-Herstellergarantie mit.

  • Listenpreis: ab 12.750 Euro
  • Kategorie: Kleinstwagen
  • Leistung: 67, 84 oder 100 PS

Peugeot 108

Günstige Autos: Die richtigen Modelle für Sparmeister 2022 (6)

Beim Peugeot 108 wird die Neuwagenluft zwar schon dünn, doch noch gibt es Modelle, die auf ihren ersten, echten Besitzer warten. Wie beim Toyota Aygo schon erwähnt, hat der Peugeot 108 den Sprung zur dritten Generation nicht mehr mitgemacht. Er wird also nicht mehr neu gebaut, doch viele Händler haben noch fabrikneue Modelle lagernd. Mithilfe von Tageszulassungen lassen sich daher noch neue 108er für weniger als 10.000 Euro finden. Im Vergleich zum Kia Picanto ist der Peugeot 108 wiederum sehr einfach gehalten und gestaltet.

(Video) 400 km für 16 € ?!? SEAT IBIZA 1.0 TGI ERDGAS | Review und Fahrbericht | Fahr doch

  • Listenpreis: wird nicht mehr neu gebaut
  • Kategorie: Kleinstwagen
  • Leistung: 72 PS

Renault Twingo

Günstige Autos: Die richtigen Modelle für Sparmeister 2022 (7)

Widmen wir uns gleich dem nächsten kleinen Franzosen. Der Renault Twingo ist schon seit 1993 und mittlerweile in der dritten Generation unterwegs. Diese Generation war zudem die Premierengeneration rund um die Zusammenarbeit mit smart. Dadurch hat der neuesten Twingo so einige Gemeinsamkeiten mit dem Smart forfour. Damit einhergehend ist er definitiv der Renault Twingo mit dem bisher größten Stylefaktor. Auch in puncto Fahrspaß konnte er sich zum Glück einiges an Leichtigkeit vom smart abschauen. Beim Listenpreis hat sich der Renault Twingo von der 10.000 Euro-Grenze leider schon recht deutlich verabschiedet. Doch so manches lagernde Modell rund um Tageszulassungen & Co kann um deutlich weniger zu haben sein. Damit ist auch der Twingo ein spannender Kandidat für alle, die einen möglichst günstigen Neuwagen suchen.

  • Listenpreis: ab 15.450 Euro
  • Kategorie: Kleinwagen
  • Leistung: 65 PS

Fiat Panda

Günstige Autos: Die richtigen Modelle für Sparmeister 2022 (8)

Der Fiat Panda ist ein kleines Auto mit einer mittlerweile großen Tradition. Bereits 1980 kam der erste Fiat Panda auf den Markt. In dieser fast schon legendären, eckigen Grundform lief er tatsächlich bis 2003 von den Bändern. In der nunmehr dritten Generation ist er in einer deutlich runderen Form seit 2011 erhältlich. Als Neuwagen ist er als eines der günstigsten Hybrid-Modelle (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,3 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 120 g/km²) überhaupt erhältlich. Der Hybrid-Part beschränkt sich dabei zwar auf einen Mild-Hybrid, aber immerhin.

Auch der Fiat Panda kann bei einigen Händlern noch für besonders günstige Preise als Neuwagen auf dem Hof stehen. Eine Schwachstelle hat der Fiat Panda jedoch: Die Sicherheit. In den Jahren seit 2011 haben sich die Ansprüche der Crash-Tests offensichtlich rasanter verschärft, als sich der Fiat Panda im Gegenzug weiterentwickeln konnte. Dadurch fielen seine Ergebnisse bei den NCAP-Crashtests von Mal zu Mal schlechter aus. Hier wird es offensichtlich Zeit für eine neue Panda-Generation.

  • Listenpreis: ab 12.990 Euro
  • Kategorie: Kleinwagen
  • Leistung: 67 bis 101 PS

Gebrauchte Autos mit spannendem Preis-Leistungs-Verhältnis nach Klassen

Abseits der immer noch günstigen Neuwagen-Kandidaten führt ein niedriges Budget in den meisten Fällen direkt in die Welt der Gebrauchtwagen. Mit jeder neuen Modell-Generation, mit jedem Vorbesitzer, mit jedem Jahr und mit jedem gefahrenen Kilometer gehen hier die Preise nach unten. Auf dem Gebrauchtwagenmarkt haben zukünftige Autokäufer mit einem überschaubaren Budget die besten Chancen. Vorausgesetzt, sie wissen, was sie tun.

Gerade bei möglichst günstigen Modellen sollten ein genauer Blick und bestenfalls ein ordentlicher Gebrauchtwagencheck Pflicht sein. Wenn hier alles glatt geht, kann man einen gut gepflegten und noch für lange Zeit zuverlässigen Gebrauchtwagen für wenig Geld ergattern. Die Auswahl an möglichen Kandidaten fällt hier deutlich umfangreiche aus. Daher widmen wir uns den einzelnen Modellen etwas weniger umfangreich und fassen sie im Gegenzug in passenden Kategorien zusammen.

Günstige, gebrauchte Kleinst- und Kleinwagen

Günstige Autos: Die richtigen Modelle für Sparmeister 2022 (9)

Bei gebrauchten Kleinst- und Kleinwagen kann man besonders günstig aus- oder besser gesagt einsteigen. Vorneweg bietet sich hier ein Trio aus dem VW-Konzern an. Die Modelle VW up!, Seat Mii und Skoda Citigo sind weitgehend baugleich, bringen eine solide Qualität mit und eignen sich bestens für alle, die lediglich einen kleinen Flitzer für die alltäglichen Wege suchen. Der smart fortwo ist noch etwas kleiner und wendiger konzipiert. Als Neuwagen zählt er nicht zu den klassischen Schnäppchen. Auf dem Gebrauchtwagenmarkt ist er jedoch schon viele Jahre lang vertreten und daher auch entsprechend preisgünstig zu haben.

Günstige Autos: Die richtigen Modelle für Sparmeister 2022 (10)

Preiswerte Kleinstwagen auf dem Gebrauchtwagenmarkt

VW up!

Seat Mii

Skoda Citigo

Smart fortwo

Wer doch noch etwas mehr Platz und Komfort sucht, der kann sich bei den Kleinwagen umsehen. Auch hier haben wir mit dem VW Polo, dem Seat Ibiza und dem Skoda Fabia ein bewährtes Trio aus dem Hause Volkswagen. Doch auch Klassiker wie der Opel Corsa, der Ford Fiesta und der Renault Clio sind hier äußerst interessante Kandidaten.

(Video) Seat Leon TGI (2019): Der bessere Benziner? – Vorfahrt | auto motor und sport

Günstige, gebrauchte Kompaktwagen

Günstige Autos: Die richtigen Modelle für Sparmeister 2022 (12)

Eine weitere Stufe nach oben geht es mit der Kompaktklasse. Für viele heißt sie auch Golf-Klasse. Dementsprechend ist auch der VW Golf einer der interessantesten Kandidaten in diesem Bereich. Durch seine lange Historie lassen sich Golf-Modelle für jedes Budget finden. Ähnlich sieht die Sache auch mit dem Audi A3 aus. Nicht aus dem VW-Konzern aber von anderen großen Herstellern aus Deutschland mischen hier noch der BMW 1er und die Mercedes-Benz A-Klasse mit. Letztere ist vor allem in den letzten beiden Generationen ein ausgesprochen beliebter Kandidat geworden. Alle diese hochwertigen Modelle sind zunächst naturgemäß keine Kandidaten für eine Liste mit günstigen Autos. Durch die zum größten Teil sehr hohe Qualität können ihre älteren Generationen jedoch immer noch zuverlässige und dann auch preisgünstige Fahrzeuge sein.

Abseits der Namen aus Deutschland tut sich gerade in der Kompaktklasse jede Menge, wenn es um Autos mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis geht. Vor allem der Mazda 3 und der Toyota Auris gelten als äußerst zuverlässige Modelle, die auch nach einigen Jahren zu günstigen Preisen eine solide Wahl sein können. Ebenfalls aus Asien kommen hier noch Modelle wieder Honda Civic, der Hyundai i30 und der Kia Ceed dazu.

Günstige Autos: Die richtigen Modelle für Sparmeister 2022 (13)

Preiswerte Kompaktwagen auf dem Gebrauchtwagenmarkt

VW Golf (auch als Kombi)

(Video) Sauber gelaufen - die Alternative Erdgas | DW Deutsch

Audi A3

BMW 1er

Mercedes-Benz A-Klasse

Mazda 3

Toyota Auris (auch als Kombi)

Honda Civic (auch als Kombi)

Hyundai i30 (auch als Kombi)

Kia Ceed (auch als Kombi)

Günstige, gebrauchte Mittelklasse-Autos

Günstige Autos: Die richtigen Modelle für Sparmeister 2022 (14)

Mit der Mittelklasse erreichen wir die erste Klasse, in der die oben bereits erwähnten Leasing-Rückläufer auftrumpfen können. Begehrte Beispiele dafür sind der Skoda Octavia, der Audi A4 oder auch der VW Passat. Sie sind häufig mit guter Ausstattung und in einem bestens gepflegten Zustand für vergleichsweise wenig Geld zu haben. Auch der BMW 3er mischt hier gerne mit und ist – so wie die bisher genannten Mittelklasse-Autos auch – schon seit einigen Generationen erhältlich. Dadurch spielen wir auch hier dasselbe Spiel wie bei der Kompaktklasse: Die älteren Generationen sind für vergleichsweise wenig Geld zu haben und zugleich noch für längere Zeit zuverlässige Begleiter.

Und selbstverständlich gibt es auch in der Mittelklasse noch viele interessante Modelle, die nicht von den bisher genannten Konzernen stammen. Mit dem Mazda 6, dem Opel Insignia und dem Ford Mondeo geht es direkt ansprechend weiter. Zudem haben die beiden französischen Kandidaten Peugeot 508 und Citroën C5 so einige Fans. Bei allen hier genannten Mittelklasse-Modellen besteht außerdem die Wahl zwischen Limousine und Kombi. Damit bieten sie auf Wunsch noch reichlich zusätzlichen Platz.

Günstige Autos: Die richtigen Modelle für Sparmeister 2022 (15)

Preiswerte Mittelklasse-Autos auf dem Gebrauchtwagenmarkt (alle als Limousine und Kombi erhältlich)

Skoda Octavia

Audi A4

BMW 3er

VW Passat

(Video) Peugeot 208 (2019): Benziner oder Elektro? - Vorfahrt | auto motor und sport

Mazda 6

Peugeot 508

Opel Insignia

Ford Mondeo

Citroën C5

Günstige gebrauchte SUV

Günstige Autos: Die richtigen Modelle für Sparmeister 2022 (16)

Waren die ersten SUVs noch eine durchaus teure Angelegenheit, haben die Hersteller mittlerweile auch SUVs für kleinere Budgets nachgelegt. Damit stehen auch abseits des ohnehin günstigeren Gebrauchtwagenmarktes auch einige fabrikneue SUV-Modelle bereit, die – zumindest für das Gebotene – definitiv als günstig zu bezeichnen sind. Das Paradebeispiel kommt auch hier von Dacia. Selbst als gar nicht mal so kleiner SUV liegt der Dacia Duster mit 12.290 Euro Grundpreis nur knapp über der 10.000 Euro-Grenze. Natürlich muss man dabei besonders im Innenraum schon ausgesprochen genügsam sein, doch auch in der höchsten Ausstattungsvariante liegt der Duster immer noch unter 20.000 Euro – ein Wert, von dem vergleichbar große Konkurrenten nicht einmal träumen können.

Andere, als günstig geltende SUVs beginnen beim Neuwagenpreis in der günstigsten Form erst bei knapp unter 20.000 Euro. Beispiele dafür sind der Seat Arona, der Skoda Kamiq und der Nissan Juke. Alle drei gehören jedoch zu den kleineren Crossover-SUV-Modellen. Die Hyundai-Modelle Bayon und Kona setzen ebenfalls auf überschaubare Abmessungen. Sie sind ab 17.090 EUR und 20.390 Euro zu haben. Da auch viele SUVs nur bedingt wertstabil sind, lassen sich gerade in diesem Segment auf dem Gebrauchtwagenmarkt so einige interessante Schnäppchen finden. Neben den gebrauchten Exemplaren der bereits genannten SUVs, die damit noch günstiger ausfallen, gibt es auch hier viele zunächst kostenintensive Modelle, die auch nach einigen Jahre für deutlich weniger Geld immer noch solide Autos sein können. Dazu zählen der VW Tiguan, die beiden BWM SUVs X1 und X3, der Mazda CX-5 oder auch der Nissan Qashqai.

Günstige, gebrauchte Lösungen für hohe Fahrzeugkategorien

Ja, auch mit kleinem Budget ist träumen erlaubt und so mancher Luxus-Traum kann mit einem geschickten Händchen auf dem Gebrauchtwagenmarkt und etwas Glück tatsächlich in Erfüllung gehen. So sind so manche älteren Exemplare von Luxus-Modellen für mittlerweile wenig Geld zu haben. Wer also mit einem hohen Kilometerstand oder einem schon etwas in die Jahre gekommenen Auto zurechtkommt, der kann seinen ganz persönlichen Oberklassewagen bekommen. Die beliebtesten Beispiele dafür sind der ohnehin schon etwas ältere VW Phaeton und ältere Generationen des Audi A8, der BMW 7ers und der Mercedes-Benz S-Klasse. Manche Exemplare sind schon für wenige Tausend Euro zu haben. Im Gegenzug muss man jedoch mit einem hohen Wartungsaufwand und Spritverbrauch rechnen.

Fazit: Welche Autos sind günstig zu haben?

Grundsätzlich sind beinahe alle Autos günstig zu haben. Sofern sie es nicht ohnehin schon als Neuwagen sind, werden die meisten Autos mit jedem Jahr und jedem Kilometer günstiger. Wer jedoch einen möglichst neuwertigen Wagen haben möchte, der kann entweder auf besonders kostengünstige Hersteller wie Dacia oder auch verschiedene, einfach gehaltene Klein- und Kleinstwagen zurückgreifen. Wer womöglich doch etwas mehr Budget hat, der kann in der Mittelklasse bei den verschiedenen Leasingrückläufer immerhin noch vergleichsweise günstige Fahrzeuge bekommen.

Die offensichtlichsten Einflüsse auf den Preis der Versicherung, die auch der Autokäufer mitbestimmen kann, sind der Wert und die Leistung des Autos. Zusätzlich spielt jedoch auch die Typklasse eine wichtige Rolle und diese legt allein die Versicherung nach ihren eigenen Einschätzungen für jedes Modell fest. Autos, die laut Einschätzung der Versicherung besonders selten in Unfälle verwickelt sind, bekommen dabei die höchste Klasse – je höher die Klasse, desto günstiger die Versicherung.

Vom Gebrauchtwagenmarkt abgesehen, gibt es immer noch vereinzelte Autos, die auch als Neuwagen für weniger als 10.000 Euro zu haben sind. Die bekanntesten Beispiele dafür sind der Dacia Sandero und der Mitsubishi Space Star.

FAQs

Welches Auto lohnt sich zu kaufen 2022? ›

Bestseller in neuer Form: Opel Astra, Mercedes GLC, BMW X1

Was die Modellvielfalt angeht, wird das Jahr 2022 ziemlich bunt. Das Angebot reicht vom ungewöhnlichen Opel Rocks-e über den neuen Mazda 2 Hybrid – ein Klon des Toyota Yaris – bis hin zum lange erwarteten VW ID.

Welche Autos haben das beste Preis Leistungs Verhältnis? ›

Als bestes Auto bei Preis und Leistung wird häufig der Dacia Sandero genannt. Aus gutem Grund. Schließlich ist der rumänische Ableger des Renault Clio mit einem Listenpreis von 8.890 Euro der billigste Neuwagen im Land – und bietet für sein Format überraschend viel Platz.

Welche Neuwagen sind jetzt besonders günstig? ›

Kleinstwagen. Die günstigsten Neuwagen findet man natürlich im Klein- und Kleinstwagensegment – fast alle sind als Neuwagen unter 10.000 Euro erhältlich. Kleinstwagen wie der VW up!, der SEAT Mii, der Opel Adam, der Hyundai i20, Ford Ka, der Kia Picanto oder der Skoda Citigo finden sich unter den günstigsten Neuwagen.

Soll ich jetzt noch einen Verbrenner kaufen? ›

Da das Verbot erst 2035 gelten soll und noch nicht endgültig entschieden ist (da die EU-Staaten zustimmen müssen), dürfte es kein Fehler sein, jetzt einen Verbrenner zu kaufen, um ihn beispielsweise drei bis vier Jahre zu nutzen. Kaufentscheidungen ab 2030 sollten hingegen sehr genau abgewogen werden.

Welche Autos sind am wenigsten reparaturanfällig? ›

Bei den Kleinwagen machten im Pannenjahr 2021 etwa der Audi A1, der MINI oder der Renault Captur eine besonders gute Figur. Das gilt auch für den Suzuki Vitara, der ab dem Baujahr 2016 in der aktuellen ADAC-Pannenstatistik aufscheint.

Welcher Motor hält am längsten? ›

Platz 1: Volvo 850

Er läuft und läuft und läuft: Das mittlerweile schon historische Modell V850 scheint nicht kaputt zu kriegen zu sein: Von 293 gelisteten Fahrzeugen sind ganze 17 Prozent schon mehr als 300.000 Kilometer gelaufen.

Wie lange wird es noch Benzin Autos geben? ›

Ab 2040 sollen in dem Land keine Verbrennungsmotor-Fahrzeuge mehr verkauft werden und ab 2050 sollen dann solche Fahrzeuge gar nicht mehr auf öffentlichen Straßen fahren dürfen.

Welche Automarke ist am meisten in der Werkstatt? ›

1. BMW. Die höchste sicherheitstechnische Rückrufquote, die einen Rückruf von Autos notwendig machte, verzeichnete BMW. Die Rückrufquote - sie wird in Prozent der Anzahl der betroffenen Fahrzeuge gegenüber den neu zugelassenen Autos berechnet - stieg dabei auch markant von 320 auf 588 Prozent an.

Welche Autos sind besonders langlebig? ›

Hier sind sieben Klassiker, die als besonders zähe und zuverlässige Autos gelten.
  • Audi 80 (B3) (1986 bis 1991) ...
  • BMW 5er (E34) ...
  • Mercedes 190 E (1982 bis 1993) ...
  • VW Golf IV (1997 bis 2003) ...
  • Mazda MX-5 (1. ...
  • Saab 900 (1978 bis 1994) ...
  • Volvo 740/760 (1982 bis 1992)
Jan 24, 2020

Wer baut die zuverlässigsten Autos? ›

Welche Automarke ist am zuverlässigsten? Je nach Fahrzeuggattung bauen Hersteller wie Audi, BMW, Mercedes, Opel, Renault, Skoda, Suzuki, Kia, Mini, Mitsubishi und VW die zuverlässigsten Autos.

Was sind die günstigsten Neuwagen 2022? ›

Der neue Dacia Spring 2022 liegt mit knapp unter 11.000 Euro ganz vorne im Ranking der billigsten Elekroautos. Seat Mii, Skoda Citigo und der Renault Twizy folgen gleich darauf mit Preisen um die 11.500 Euro. Der Seat Mii electric ist eines der günstigsten Elektroautos auf dem Markt.

Welches ist das günstigste Auto 2022? ›

Welches Auto ist 2022 günstig? 2022 bleibt ein schwieriges Jahr für Neuwagen-Schnäppchen. Der günstigste Neuwagen ist und bleibt der Dacia Sandero, der inzwischen in der 3. Generation vorfährt.

Bei welchem Auto gibt es die meisten Rabatte? ›

Der höchste Neuwagen-Rabatt liegt derzeit bei 42 Prozent gegenüber dem Listenpreis (Modell: Ford Transit). Den Opel Zafira etwa gibt es momentan zu einem Vorteil von rund 37 Prozent! Der neue VW Golf GTI ist für immerhin 14,5 Prozent Nachlass zu haben.

Welche Autos halten über 400000 km? ›

Ebenfalls unter die Top-Ten mit mehr als 400.000 Kilometer im Schnitt schaffen es die Offroad-Legende Toyota Landcruiser - was besonders bemerkenswert ist für die Qualität der Japaner, denn solche Autos werden ja oft im Gelände hart rangenommen - und der Volvo 940.

Wie alt sollte ein gebrauchtes Auto maximal sein? ›

Danach ebbt die „Wertverlust-Kurve“ bei Fahrzeugen stark ab und verliert etwa 5-6% pro Jahr. Autos in diesem Alter von etwa 3-4 Jahren sind somit optimal für all jene, die einen Gebrauchtwagen mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis suchen, das nicht mehr dramatisch an Wert verliert.

Werden Benziner wertlos? ›

Nichtsdestotrotz sind Benziner nach wie vor der aktuellen Restwertriesen-Prognose zufolge am wertstabilsten.

Wie lange wird es noch Tankstellen geben? ›

Aktualisiert am 01.12.2018Lesedauer: 3 Min. Aral präsentiert in einer aktuellen Studie eine Vision für Tankstellen im Jahr 2040. Trotz aller Fortschritte bei der Elektromobilität: Tankstellen wird es nach einer aktuellen Studie auch im Jahr 2040 noch geben.

Welches Auto lohnt sich? ›

Wer ein günstiges, zuverlässiges Auto sucht, sollte sich bei Kia, Hyundai und Škoda umschauen. Viele Modelle punkten hier durch ein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Und auch der Billighersteller Dacia bietet in dieser Preisklasse durchaus gute Kfz. Als zuverlässiges Auto der rumänischen Marke gilt der Lodgy.

Wer baut die qualitativ besten Autos? ›

Die Automarken mit dem besten Qualitätsimage
  • 1 / 16. Platz 1: Porsche. Typ: Premiumhersteller. ...
  • 2 / 16. Platz 2: Ferrari-Maserati. Typ: Premiumhersteller. ...
  • 3 / 16. Platz 3: Audi. Typ: Premiumhersteller. ...
  • 4 / 16. Platz 4: BMW Auto. Typ: Premiumhersteller. ...
  • 5 / 16. Platz 5: Toyota-Lexus Auto. ...
  • 6 / 16. Platz 6: Hyundai. ...
  • 7 / 16. Platz 7: Kia.
Aug 9, 2013

Wer baut die besten Motoren? ›

Den Gesamtsieg "International Engine of the Year" holte sich Volkswagen. Der 1.4 TSI (verfügbar mit 140 PS, 150 PS, 160 PS und 170 PS) setzte sich mit 354 Punkten hauchdünn gegen den 3-Liter-Diesel mit Doppel-Turbo von BMW durch (350 Punkte).

Welche Automarken sind teuer in der Reparatur? ›

Neben Land Rover schwanken die Preise auch für Ausbesserungen der Fahrzeuge von Skoda (29,14 Prozent), Chevrolet (28,38 Prozent) und Hyundai (28 Prozent) besonders stark.
...
Die Ergebnisse der Analyse.
RangMarkePreisgefälle
1Land Rover38,60 %
2Skoda29,14 %
3Chevrolet28,38 %
4Hyundai28,00 %
36 more rows
Jun 24, 2019

Ist es schlimm ein Diesel auf Kurzstrecke zu fahren? ›

Besonders schädlich sind Kurzstrecken für Dieselfahrzeuge. Das liegt daran, dass ein Diesel erst einmal warm gefahren werden muss, und dazu braucht er ein wenig länger als Benziner. Besonders problematisch sind die Rußpartikel-Filter, die in aktuellen Dieselmodellen bereits integriert sind.

Welches Auto ist ein Dauerläufer? ›

Audi A8 (bis 2001), A6, A6 Allroad, A4 und - eher überraschend für ein hochgezüchtetes Sportmodell - der Audi S4 (1997 - 2000) gehören zu den Gebrauchtwagen-Dauerläufern. Bei VW erweist sich der Passat (und zwar die Generationen B3 und B5) als Kilometer-König.

Was ist das robusteste Auto? ›

Marauder — ein gepanzertes Monster. Heute ist die Idee der Südafrikanischen Firma Paramount Group Namens Marauder gilt als das robusteste Auto der Welt. Anfangs wurde diese Maschine unter spezialisierten militärischen Aufgaben geschaffen: für die Begleitung und den Schutz von Säulen und Gruppentransporten von Kämpfern.

Soll ich mir noch einen Benziner kaufen? ›

Für Kurzstrecken oder Wenigfahrer ist dagegen ein Benziner eine sinnvolle Investition. Denn in der Anschaffung ist ein Benziner im Vergleich zum Diesel oft günstiger. Auch bei der Kfz-Steuer und -Versicherung kannst Du Geld sparen.

Welches ist das Auto der Zukunft? ›

Die klimafreundliche Alternative: Wasserstoffautos

Eine große Hoffnung für den Antrieb der Zukunft ist das Wasserstoffauto. Der Wasserstoff wird zum Träger von elektrischer Energie. In dem Fahrzeug sind Brennstoffzelle samt Wasserstofftank verbaut, in denen Sauer- und Wasserstoff getrennt voneinander aufbewahrt werden.

Hat der Benziner Zukunft? ›

Mehrere Umweltverbände haben im März 2021 in einem gemeinsamen Brief die deutschen Autobauer aufgefordert, bis spätestens 2030 keine neuen Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor mehr zu verkaufen.

Welches Auto hat die geringsten Reparaturkosten? ›

Kleinstwagen, Platz 1: Citroën C1 VTi 72 Start (53 kW) • Preis: ab 9340 Euro • Verbrauch: 4,1 Liter/100 km (Super)* • Fixkosten: 76 Euro • Werkstattkosten: 43 Euro • Betriebskosten: 95 Euro • Wertverlust: 117 Euro • Gesamtkosten pro Monat: 331 Euro oder 26,5 Cent/km.

Welche Autos sind günstig zu reparieren? ›

Der beliebte Dacia Duster ist auch bei den Ersatzteilen das günstigste SUV. Der Mazda3 liegt bei den m,Kompakten vor Citroën C4 und Ford Focus. Satte 857 Euro trennen den Nissan Note vom zweitplatzierten Toyota Verso. Im Vergleich zum VW Passat spart man beim Renault Laguna ein Drittel der Kosten.

Welche Automarken brennen am häufigsten? ›

Die Auswertung des US-amerikanischen Unternehmens AutoinsuranceEZ, das die Häufigkeit von Auto-Bränden relativ zu der Zahl der Autoverkäufe von 2021 untersucht hat, kommt zum Ergebnis: Statistisch gesehen brennen Hybrid-Autos am häufigsten.

Welche Autos wird es 2023 nicht mehr geben? ›

Bedeutend weniger überraschend ist das Ende der beiden Vans Ford S-Max und Ford Galaxy, die im Frühjahr 2023 auslaufen. Der britischen "Autocar" zufolge betrifft die "natürliche" Selektion schon bald das kleine Elektroauto Renault Zoe.

Wann sind Neuwagen am günstigsten? ›

Üblicherweise kommen im Frühjahr und im Herbst die meisten neuen Modelle auf den Markt, häufig im Anschluss an nationale und internationale Automobilmessen. Weil die Nachfrage nach Neuwagen in dieser Zeit hoch ist und die Händler gute Umsätze generieren, fallen die Rabatte bei den Autohäusern zumeist sehr niedrig aus.

Welches Auto ist der billigste Neuwagen? ›

Unter 9.000 Euro ist der Dacia Sandero als Neuwagen zu haben. Damit zählt er zu den günstigsten Neuwagen in Deutschland.

Welche Automarke ist am günstigsten? ›

Der Dacia Sandero: Auf den ist Verlass

Auf Platz 1 der billigsten Autos steht der Dacia Sandero Access SCe 75 mit einem Startpreis von 7.990 € als Gebrauchtwagen. Auch im Vergleich innerhalb der Kategorie "günstigster Kleinwagen" steht dieses Modell an erster Stelle.

Welches ist das wirtschaftlichste Auto? ›

In der Mittelklasse belegen der Octavia 1.4 Tour (Benzinantrieb) und der Octavia Combi 1.6 (Autogas) die ersten beiden Plätze. In der oberen Mittelklasse schafft der Superb den Sieg.

Wann senken Autohändler die Preise? ›

Viele Besitzer wollen ihr Fahrzeug den Winter über noch nutzen und erst im Frühjahr verkaufen. Einen Neuwagen bekommst du wiederum zum Ende des Jahres am günstigsten. Zuvor präsentieren die Hersteller im Herbst ihre neuen Modelle, so dass die Preise für die Vorgänger sinken.

Wo ist der Autokauf am günstigsten? ›

In der Euro-Zone gehören Finnland und Dänemark zu den Ländern mit den geringsten Preisen. Ein Neuwagen in Finnland kostet rund zehn Prozent weniger als im Bundesgebiet. In Polen können Käufer sogar noch mehr sparen. Dort liegt der Nettopreis für einen neuen PKW noch mal um neun Prozent niedriger als in Finnland.

Werden Autos 2022 billiger? ›

Wann ist ein Ende der hohen Preise in Sicht? Laut DAT wird sich daran so schnell nichts ändern. Auch 2022 dürfte der Gebrauchtwagenmarkt angespannt bleiben – und wohl auch darüber hinaus. Die Gebrauchtwagen-Experten fürchten sogar, dass das hohe Preisniveau "das neue Normal" werden könnte.

Welcher SUV ist empfehlenswert 2022? ›

Die top 10 Kompakt-SUVs 2022: Was sind die beliebtesten Modelle?
ModellAngebote ab
Ford Kuga25.447 €Angebote vergleichen
Dacia Duster15.149 €Angebote vergleichen
Kia Sportage24.788 €Angebote vergleichen
BMW X1 Plug-in Hybrid38.250 €Angebote vergleichen
6 more rows
Aug 16, 2022

Werden Neuwagen 2022 teurer? ›

Auch durch den Wegfall der günstigeren Basismodelle ist der Durchschnittspreis von Neuwagen zwischen 2017 und 2022 um 19 Prozent angestiegen, so das Ergebnis einer Untersuchung des ADAC. Vor allem die Preise von Kleinstwagen haben einen enormen Preissprung hingelegt. Hier liegt die Preissteigerung bei 44,3 Prozent.

Werden Autos wieder günstiger 2023? ›

Erst 2023 oder 2024 dürften die Lieferketten wieder weitgehend ungestört laufen. "Dann fällt der Automarkt wieder in sein altes Muster zurück", prophezeit der Ökonom. Das bedeute: "Viele Fahrzeuge, viele Autobauer, die um weniger Kunden buhlen. Dann werden die Rabatte und Preissenkungen wieder zurückkommen."

Wann ist die beste Zeit ein Auto zu kaufen? ›

Vor allem von Juni bis August ist die Gelegenheit besonders günstig, ein Auto zu kaufen. Was gut für Autokäufer ist, freut Autoverkäufer hingegen weniger. Denn wer sein Fahrzeug verkaufen möchte, sollte sich vor allem auf die Wintermonate beschränken. Der Oktober ist ein guter Verkaufszeitpunkt.

Ist es günstig jetzt ein Auto zu kaufen? ›

Das Angebot auf dem deutschen Gebrauchtwagenmarkt schrumpfte erstmals seit Jahrzehnten. Insgesamt ging die Auswahl 2021 im Vergleich zum Vorjahr um elf Prozent zurück. Die Gebrauchtwagenpreise sind so hoch wie nie, und ein Ende des Anstiegs ist laut unserer Prognose nicht in Sicht.

Welcher SUV ist der sparsamste? ›

Sparsame SUVs FAQs

Zu den sparsamsten Modellen gehören der Dacia Spring, Mazda MX-30, Opel Mokka-e oder Hyundai Kona Elektro. Ebenfalls beliebt für SUVs sind Hybridantriebe. Die gibt es beispielsweise beim Toyota Yaris Cross, KIA Niro oder Renault Captur.

Welches ist der beste und günstigste SUV? ›

Sieger im SUV-Kleinst- und Kleinwagen-Autokostenvergleich ist der elektrische Dacia Spring, der vor allem von der Elektroauto-Förderung profitiert – 9000 Euro lassen sich dadurch noch abziehen – und den preiswerteren Toyota Aygo X auf Platz zwei verweist. Auf Platz drei: der Suzuki Ignis 1.2 Hybrid.

Wann sinken die Autopreise wieder? ›

Entwicklung im Gebrauchtwagenmarkt

Die Preise für Gebrauchtwagen mit einem maximalen Alter von fünf Jahren sind im zweiten Quartal 2022 um 9,5 Prozent gefallen.

Warum ist Skoda so teuer? ›

Grund für die Preiserhöhung sind laut Angaben des Wolfsburger Autobauers steigende Rohstoffpreise sowie der Ausgleich der Inflationsrate.

Für welche Autos zahlt man keine NoVA? ›

Kraftfahrzeuge, die auf Grund ihres Antriebs (insbesondere Elektro oder Wasserstoff) einen CO2 -Emissionswert von 0 g/km aufweisen, sind von der NoVA befreit. Die Befreiung wird nicht über eine Vergütung gewährt, sondern ist bereits im Zeitpunkt der Lieferung zu berücksichtigen.

Werden Neuwagen bald unbezahlbar? ›

Ein neues Auto könnte für viele Menschen bald ein Traum bleiben. Denn die Preise für Neuwagen steigen rasant an - und ein Ende ist aktuell nicht in Sicht. Deshalb warnt nun der Chef eines Autoherstellers davor, dass Neuwagen bald unbezahlbar werden. Die Autoindustrie muss weiter kämpfen.

Soll ich mit dem Autokauf noch warten? ›

Wer derzeit nicht unbedingt ein neues Auto braucht, sollte mit dem Kauf noch warten, rät Prof. Ferdinand Dudenhöffer. Denn: "In den Folgemonaten kann mit deutlich stärkeren Verkaufsförderungsprogrammen und Rabatten gerechnet werden."

Videos

1. Meine Meinung und Erfahrungen: 2019 Volkswagen Caddy 1.4l TGI 81kW 6G.-DSG Trendline CNG Erdgas
(Autohive)
2. Der VW Polo TGI im Test - Wie gut ist die vergessene Alternative? Review Fahrbericht Erdgasauto
(4Räder)
3. Einfach alles vergessen - Peugeot 208 - Mängelliste + Wartungsstau
(cargraf)
4. VW eUP 2020 - Elektroauto Reichweiten-Härtetest bei 120 km/h auf der Autobahn
(Move Electric)
5. Seat Arona TGI im Test: Ich will Spaß, ich geb Erdgas | DER SPIEGEL
(DER SPIEGEL)
6. Peugeot e-208 GT 2019: Elektro-Kleinwagen im Review, Test, Fahrbericht
(AUTONOTIZEN)
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Edmund Hettinger DC

Last Updated: 12/20/2022

Views: 5489

Rating: 4.8 / 5 (58 voted)

Reviews: 81% of readers found this page helpful

Author information

Name: Edmund Hettinger DC

Birthday: 1994-08-17

Address: 2033 Gerhold Pine, Port Jocelyn, VA 12101-5654

Phone: +8524399971620

Job: Central Manufacturing Supervisor

Hobby: Jogging, Metalworking, Tai chi, Shopping, Puzzles, Rock climbing, Crocheting

Introduction: My name is Edmund Hettinger DC, I am a adventurous, colorful, gifted, determined, precious, open, colorful person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.